Urogenitale Gesundheit & Specialty Care
rezeptfrei

CISTIBELL®

Kombination von D-Mannose mit Pflanzenblätterextrakten

CISTIBELL® ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit D-Mannose und Pflanzenblätterextrakten von Bärentraube und Birke sowie Berberitzenextrakt.

 

D-Mannose

E. coli-Bakterien in der Harnblase können Brennen beim Wasserlassen, Schmerzen im Unterleib und häufigen Harndrang verursachen. Die Einnahme von D-Mannose und Pflanzenextrakten kann zur Gesundheit der Harnwege beitragen.
D-Mannose bindet sich an die Fimbrien der E.-coli-Bakterien und verhindert dadurch das Anheften der E. coli-Bakterien an die Schleimhäute der Harnorgane. D-Mannose ist eine Zuckerart, die in kleinen Mengen vom Körper selbst gebildet wird und ihm daher vertraut ist. D-Mannose wird im Körper kaum verstoffwechselt und bindet sich in den Harnwegen an Bakterien (z. B. an E.coli-Bakterien). Dadurch können sich die Bakterien nicht mehr an die innere Wand der Harnorgane anheften und werden mit dem Urin ausgeschieden.

Informationen & Service

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Produktseite:

www.cistibell.de

Pflanzenblätterextrakte

Die Bärentraubenblätter des Pflanzenextraktes enthalten den Pflanzenstoff Arbutin. Dieser wird im Magen hydrolysiert und in den Stoff Hydrochinon umgewandelt, der für den antibakteriellen Effekt in Harnleiter, Harnröhre und Blase verantwortlich ist. Auch der Begrannten Berberitze wird ein antibakterieller Effekt zugeschrieben. Birkenblätter wirken entwässernd und durchspülend auf die Harnwege, sodass sie die Ausscheidungsfunktion der Nieren unterstützen.
Aufgrund der sich ergänzenden Effekte der oben genannten Zutaten unterstützt CISTIBELL® die normale Blasenfunktion sowie den normalen Harnfluss und kann zur Gesundheit der Harnwege beitragen.

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

Fachkreise-Bereich von Exeltis
Bereich für Ärzte und Apotheker
Zur Nutzung des Fachkreise-Bereichs müssen Sie sich mit Ihren DocCheck Zugangsdaten einloggen.
Zum Login